GANZKORNSILOS – Vorteile auf ganzer Länge

Bei Ganzkornsilos werden Maiskörner im erntefeuchten Zustand ungeschrotet gelagert und konserviert. Das eingelagerte Maiskorn veratmet den Restluftsauerstoff zwischen den eingelagerten Körnern und erzeugt dadurch naturgemäß Kohlensäure, Stickstoff und andere Gase. Diese verdrängen den Luftsauerstoff und wirken dadurch konservierend.

Der Ganzkornsilo als Komponente einer technischen Anlage muss bei der Gasdichtheit höchste Kriterien erfüllen. Bauen Sie auf die 50-jährige Erfahrung von WOLF System! Zur Errichtung unserer Silos verwenden wir moderne Montagekräne und sorgen so nicht nur für größtmögliche Sicherheit, sondern auch für eine präzise, zügige Montage.

Ob Konservierung durch Milchsäuregärung oder Kohlendioxidatmosphäre von erntefrischem, gemahlenem Körnermais (Maiskornschrot) mit oder ohne entsprechendem Spindelanteil (Corn-Cob-Mix) sowie Anwelksiloanlagen, Silomais und weitere Gärfutterarten: Der Stahlbetonsilo von WOLF System schafft die besten Voraussetzungen für eine optimale Futterqualität.