EIS-ENERGIESPEICHER – Energieversorgung der Zukunft

Das System setzt sich aus einem unterirdischen wassergefüllten Rundbehälter in Kombination mit einem Wärmetauschersystem und Solar-/Luft-Absorbern zusammen. Die Wärmepumpe entzieht dem gefüllten Behälter bei Bedarf die zum Heizen und zur Warmwasserbereitung benötigte Energie. Bei diesem Vorgang wird das Wasser abgekühlt und gegebenenfalls vereist, wodurch zusätzliche Energie frei wird. Nach der Vereisung wird der Behälter wieder mit Wärmeenergie aus den Solar-/Luft-Absorbern bzw. mit der Umgebungstemperatur des Erdreichs aufgewärmt. Das System kann sowohl zur Erwärmung als auch zum Kühlen von Bauteilen verwendet werden.

Heizen durch Eis:
Im Heizfall werden die Solar-Luft-Absorber mit dem Rundbehälter kombiniert. Die Wärmepumpe zieht aus beiden Systemen Energie und leitet diese an die zu heizenden Bauteile wie z. B. Fußbodenheizung bzw. bauteilaktivierte Bodenplatten weiter.

Kühlen durch Eis:
Im Kühlfall wird die niedrige Temperatur des Wassers im Behälter genutzt und über die Wärmepumpe an die Bauteile weitergegeben. Beim Kühlen wird gleichzeitig die Temperatur im Eis-Energiespeicher erhöht und somit wieder mit Energie aufgeladen.

Aufladen des Behälters:
Zusätzlich zum Kühlfall kann der Behälter durch Energie aus den Solar-/Luft-Absorbern sowie über die höhere Umgebungstemperatur aus dem Erdreich aufgewärmt werden.

 

HEIZEN und KÜHLEN mit erneuerbarer Energie aus WOLF Stahlbetonbehältern. Ideal für:

Besuchen Sie auch unseren Partner Viessmann für nähere Informationen